Pfortener Schulbote - Ausgabe Dezember 2017

Draußen im Wald ist Ruhe eingekehrt, die Häuser und Christbäume sind festlich geschmückt und es glitzern überall die Lichter - Weihnachten ist endlich da. Weihnachtsbäume strahlen, es duftet nach Glühwein, Punsch, Plätzchen & Stollen. Besinnlichkeit kehrt ein in unseren Alltag und in unsere Herzen. Wir wünschen allen Schülern, Eltern, Lehrern, Erziehern und Vereinsmitgliedern ein besinnliches und freudenreiches Weihnachten mit vielen schönen Stunden und ein rauschendes Fest zum Jahreswechsel. Wir möchten uns bei allen Vereinsmitgliedern, Unterstützern und Spendern herzlich für die geleistete Arbeit und die umfangreichen Zuwendungen bedanken.

Viele schöne Ereignisse, Freude, Glück und Gesundheit sollen Sie durch das Jahr 2018 begleiten.

Ihr Vorstand des Schulfördervereins

300 Ballons starteten von unserem Schulhof

Am 11.September gegen 10 Uhr konnte jedes Kind einen Ballon mit seinen Wünschen in die Luft steigen lassen. Die Aktion wurde von Kameras verfolgt, denn sie ist die Abschlussszene eines Filmes über Freundschaften. Wohin die Ballons geflogen sind oder wo sie gelandet sind, wissen wir nicht. Mit einer Ausnahme: Den Ballon von Jonas aus der 3c hat ein Landwirt nördlich von Berlin auf seinem Feld gefunden. Er hat sich gemeldet und in einem Brief alles dokumentiert.

Filmclub - Unsere Filmpremieren waren toll!

16 neue Filme wurden im Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera-Greiz am 23. November gezeigt. Fotos von dieser Veranstaltung findet man unter Facebook „Filmclub Gera-Pforten eV“ und in Kürze auch an der Filmwandzeitung.

Los ging es mit dem Film „Immer beste Freunde“ in dem sechs Schülerfreundschaften von unserer Schule vorgestellt wurden.

Von unserer Ballonaktion wurde ein Ballon 300 km entfernt in Reichenow gefunden. Der Finder Mathias Schmidt, Landwirt von Beruf, erzählte, wie er auf seinem Feld einen Ballon fand. In unserer Veranstaltung traf er auf Jonas Richter aus der 3c, der den Ballon abgeschickt hatte. Davon gibt es auch ein Video auf youtube zu sehen. „Immer beste Freunde - Epilog 2“ ist der Titel.

Es folgten drei Trickfilme vom Pixelfernsehen und der preisgekrönte Film „Die Krümelspur“, ebenfalls als Unterrichtsprojekt an unserer Schule mit der ehemaligen 4b entstanden. Gezeigt wurde auch der Trickfilm „Die Zauberflöte“, welcher beim „13.FILMthur 2013“ Festival einen Preis für die beste Idee gewonnen hat. Ein Film über die Musikschule Fröhlich an unserer Schule hatte gleichfalls Premiere. Dieser zeigte deutlich, dass es nicht einfach ist, ein Musikinstrument zu erlernen und dass viel Übung dahintersteckt. Die Minutenfilme nach den Ideen der Filmkinder fanden auch begeisterte Zuschauer. Letzter Film war „Blond, blond, blond“ mit verfilmten Blondinenwitzen. Alle Filme sind auf youtube unter „FilmclubGeraPforten“ und neu auch unter dem Account „Pfortener Schule Gera“ zu finden.

Start der neuen Internetseite

Noch wird fleißig an der Neugestaltung der Internetseite unserer Schule gearbeitet. Wir rechnen ganz fest mit der Fertigstellung in den nächsten Tagen. Vielen Dank für die freundliche und fachkundige Unterstützung durch Frau Engelhardt vom Unternehmen engelart Development. Also schön neugierig bleiben und immer mal vorbeischauen unter www.pfortener-schule.de.

Verwendung der Vereinsmittel 2017

Unser Verein hat auch im Jahr 2017 solide gewirtschaftet. Derzeit stehen für die Vereinsarbeit 8831,31 € zur Verfügung. Davon sind 1500 € für den geplanten Kreativraum reserviert und 2710 € sind für die künstlerische Gestaltung der leider nicht mehr so ganz in die Zeit passenden Toilettenräume vorgesehen.

Unsere Einnahmen Höhe von 6490 € setzen sich aus den Beiträgen der Vereinsmitglieder und aus vielen Spenden zusammen. Von der Stiftung Ravensburger Spiele erhielten wir 2710 € für die Verschönerung der Toiletten. Weitere 200 € erhielten wir über das Amtsgericht.

Ausgeben haben wir 2500 €. Davon entfallen 500 € auf einen Fernseher mit Bluray-Player. 200 € erhielt der Filmclub und die Neugestaltung des Internetauftrittes haben wir mit 50 € unterstützt. 200 € haben wir aufgewendet, um neue Teewagen für den Hort bereitzustellen. Darüber hinaus haben wir mit sehr vielen kleineren Beträgen die Schule unterstützt, darunter den Lesewettbewerb, die Schuleinführungsfeier, Kühlkompressen für die Erste Hilfe und einiges mehr.

Noch ein Wort in eigener Sache

Voraussichtlich im Februar 2018 findet unsere nächste Mitgliederversammlung statt. Ort und Termin werden wir noch rechtzeitig bekannt geben. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.